Frühjahrskontrolle der Blutbuche

Teilen über:

Am letzten Freitag, den 15.05.2020, war der Bremer Baumgutachter A. Block-Daniel zur regelmäßigen Kontrolle der Blutbuche im Carolinengang wieder in Aurich. Pressevertreter, Mitglieder der Biba und Herr Wulle von der Stadt Aurich waren während der Untersuchung der Buche anwesend.

Erfreuliches Ergebnis der Untersuchung Block-Daniels:
Der Brandkrustenpilz hat sich nicht weiter ausgebreitet! Und das trotz der umfangreichen Baumaßnahmen durch den Neubau von Arno Fecht.
Baufahrzeuge seien wahrscheinlich über einen Abspannungsanker gefahren und hätten so Druck auf den Stamm ausgeübt, so Block-Daniel.
Er informierte weiterhin darüber, dass eine Behandlung mit Trichoderma-Pilzen, die bislang die Biba bezahlt hat, nicht mehr möglich sei, da die Pilze als Fungizid eingestuft wurden. Die Biba kann sich vorstellen im Falle eines wieder sehr trockenen Sommers, eine notwendige Bewässerung durch noch vorhandene Spendengelder zu finanzieren.

Letzte Beiträge

Anstehende Termine

NICHTS VERPASSEN

FOLGE UNS AUF SOCIAL MEDIA!

@luma_aurich